One Earth One Ocean

Wir wollen helfen, die Weltmeere vom Plastikmüll zu befreien

SeeKuh MüllsammelschiffSeeKuh MüllsammelschiffSeeKuh MüllsammelschiffSeeKuh MüllsammelschiffSeeKuh Müllsammelschiff

Das Ostsee Resort Damp spendete 2019 über 20.000 EUR für One Earth - One Ocean.

Seit Beginn der Aktion im November 2014 bis Ende 2019 wurden schon über 80.000 EUR gespendt.

Aktuellen Schätzungen von Wissenschaftlern zufolge treiben in unseren Ozeanen bereits bis zu 150 Millionen Tonnen Plastik. Jedes Jahr kommen weitere 5 bis 12 Mio. Tonnen hinzu. Bis zu 80 Prozent davon haben ihren Ursprung an Land.

Plastikmüll im Meer verschwindet nicht einfach, sondern hat eine Lebensdauer von bis zu 450 Jahren. Durch Zersetzung und mechanische Einflüsse wird Plastik in kleinste Partikel, das Mikroplastik aufgespalten.

Meeresbewohner leiden unter dem Plastikmüll. Unzählige Seevögel, Wale, Fische und Schildkröten verenden jährlich, weil sie Plastikmüll für Nahrung halten, sich in alten Fischernetzen, Tauen oder Plastikfolien verfangen und strangulieren.

Über die Nahrungskette gelangt Mikroplastik letztlich auch in unsere Körper. Welche Folgen Mikroplastik für die Meere, seine Bewohner und auch für uns Menschen hat (z.B. Weichmacher, Schadstoffe, Krankheitserreger), ist noch gar nicht erforscht. Mikroplastik kann mit heutigen Mitteln nicht mehr entfernt werden.

Wir wollen helfen, die Weltmeere vom Plastikmüll zu befreien - helfen Sie mit! Kostenlos!


Das Prinzip:
Für jeden Tag, den Sie auf unseren Hotelservice* verzichten, spenden wir 2,00 € für das Umweltprojekt One Earth One Ocean!

 

* ab 2 Nächten, am An- und Abreisetag nicht möglich

One Earth One Ocean

One Earth - One Ocean e.V. verfolgt mit seinem Konzept einer "Maritimen Müllabfuhr" das Ziel, mit speziell entwickelten Müllsammelschiffen unterschiedlicher Größe den sichtbaren Plastikmüll auf Meeren und Binnengewässern zu entfernen, zu recyceln oder zu verölen.

Die SeeKuh ist das erste große Müllsammelschiff von One Earth One Ocean und liegt in Kiel. Einsatzgebiet des innovativen Katamarans mit 12 x 10 Meter Größe sind Buchten, Flussmündungen und Küstenabschnitte. Zwei Netze zwischen den Rümpfen sammeln Plastikmüll bis in zwei Metern Tiefe ein. Da die SeeKuh in Schrittgeschwindigkeit fährt, können größere Meerestiere ausweichen, während kleine Organismen ohnehin durch die Maschen gehen.

One Earth One Ocean wurde für seine Arbeit 2013 mit dem GreenTec Award, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, ausgezeichnet.

Kontakt

Für Rückfragen zur Aktion:

  • ostsee resort damp GmbH

ONE EARTH - ONE OCEAN e.V.

  • Lichtenbergstr. 8, 85748 Garching